DAS 24H RENNEN

DAS GRÖßTE RENNEN DER WELT

Nirgendwo sonst gehen mehr Fahrzeuge auf die Strecke, keine permanente Rennstrecke ist länger und nur wenige Veranstaltungen weltweit ziehen solche Zuschauermengen an.

124
REIFEN

135
RUNDEN

24
STUNDEN

1
SIEGER

24h Rennen - Nürburgring

Jahrzehntelange Arbeit, Weiterentwicklung und der Verdienst treuer Anhänger zahlen sich aus. Diese perfekte Kombination macht dieses gigantische Event zu dem, was es ist: eine einzigartige Mischung aus prestigeträchtigen Kämpfen auf der Strecke und einer gelungenen Grillparty rund um den Kurs. Eine Mixtur aus individueller Spitzenleistung inmitten eines so vielfältigen und bunten Treibens, dass es wie ein organisiertes Chaos erscheinen kann.

Im Schnitt gehen 160 Autos aus den verschiedensten Rennklassen an den Start und die Fahrer und Teams geben 24 Stunden lang ihr Bestes. Neben dem Klassen- oder Gesamtsieg ist das Überqueren der Ziellinie nach 24 Stunden einer der größten Herausforderungen zum ADAC TOTAL 24h-Rennen, denn die Eifel ist für ihr ständig wechselndes Wetter und die somit sprunghaften Streckenverhältnisse bekannt.

DAS 24H RENNEN

24h Rennen - Das Erlebnis!

Auch wenn der Eindruck entsteht - chaotisch kann und darf es bei einer Veranstaltung dieser Größenordnung nicht zugehen. Dafür sorgt eine Organisation in der sich rund 2.000 Personen vom Parkplatzeinweiser bis hin zum Rennleiter um geordnete Zeitpläne, Fairness und Sicherheit kümmern. Längst hat das Rennen eigene Abläufe geschaffen um dem Massenansturm gerecht zu werden. Über 200.000 Besucher stürmen an den Nürburgring, bauen dort riesige Campinglager auf und feuern die Piloten rund um die gesamte Nordschleife an. Laute Musik, der Duft aus Benzin, verbranntem Gummi, Bier und Holzkohle sind knapp eine Woche lang an der Tagesordnung. Egal welches Wetter die Eifel zu bieten hat, die ausgelassene Partystimmung lässt sich einfach nicht trüben. Eine Regel gilt in jedem Fall: „Einmal erlebt und man ist infiziert.“

TOP
error: Content is protected !!